Angebote zu "Epub" (418 Treffer)

Kategorien

Shops

Geschlecht und Charakter (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen1943 und 1951 entstanden drei Beiträge, in denen sich Fromm mit sexualpsychologische Fragen auseinandersetzt. Genauer gesagt, mit der Frage des Selbstverständnisses der Geschlechter und der Frage des Unterschieds der Geschlechter. Hintergrund für die Entstehung der Beiträge ist Fromms Abkehr von der Freudschen Sexualtheorie. Mitte der Dreißiger Jahre erkannte Fromm, dass unsere Gefühle und psychischen Strebungen nur sehr wenig mit dem Sexualtrieb zu tun haben, aber sehr viel mit der Art und Weise, wie wir auf die Wirklichkeit und andere Menschen bezogen sind. So stellte sich die Frage neu, welche Rolle die Sexualität und die Genderfrage für die Charakterbildung spielen. Im Beitrag ´´Geschlecht und Charakter´´ geht es um die psychologische Genderfrage aufgrund der unterschiedlichen biologischen Beschaffenheit von Mann und Frau.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Über den nervösen Charakter (eBook, ePUB)
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Über den nervösen Charakter´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Alfred Adler (1870-1937) war ein österreichischer Arzt und Psychotherapeut. Adlers Lehre hatte eine große, eigenständige Wirkung auf die Entwicklung der Psychologie und Psychotherapie im 20. Jahrhundert. Inhalt: Theoretischer Teil 1. Kapitel: Ursprung und Entwickelung des Gefühls der Minderwertigkeit und dessen Folgen 2. Kapitel: Die psychische Kompensation und ihre Vorbereitung 3. Kapitel: Die verstärkte Fiktion als leitende Idee in der Neurose Praktischer Teil 1. Kapitel: Geiz - Misstrauen - Neid - Grausamkeit - Herabsetzende Kritik des Nervösen - Neurotische Apperzeption - Altersneurosen - Formen- und Intensitätswandel der Fiktion - Organjargon 2. Kapitel: Neurotische Grenzerweiterung durch Askese, Liebe, Reisewut, Verbrechen - Simulation und Neurose - Minderwertigkeitsgefühl des weiblichen Geschlechts - Zweck des Ideale - Zweifel als Ausdruck des psychischen Hermaphroditismus - Masturbation und Neurose - Der ´´Inzestkomplex´´ als Symbol der Herrschsucht. - Das Wesen des Wahns 3. Kapitel: Nervöse Prinzipien - Mitleid, Koketterie, Narzissimus - Psychischer Hermaphroditismus - Halluzinatorische Sicherung - Tugend, Gewissen, Pedanterie, Wahrheitsfanatismus 4. Kapitel: Entwertungstendenz - Trotz und Wildheit - Sexualbeziehungen des Nervösen als Gleichnis - Symbolische Entmannung - Gefühl der Verkürztheit - Der Lebensplan der Manngleichheit - Simulation und Neurose - Ersatz der Männlichkeit - Ungeduld, Unzufriedenheit und Verschlossenheit 5. Kapitel: Grausamkeit -Gewissen - Perversion und Neurose...

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Ein Hund mit Charakter (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es wird weiße Weihnachten geben. Seufzend beschließt der Herr, das Fichtenbäumchen mit den schon etwas zerschlissenen Sternen zu schmücken. Aber schenken wollten sie sich dieses Jahr wirklich nichts ... Entgegen der Abmachung begibt sich der Herr dann doch noch mit seinen letzten hundert Pengö in die Stadt, geradewegs zum Zoo. Und am Hundezwinger springt ihm ein hinreißendes schwarzes Stück Fell auf vier Beinen entgegen, das fortan sein Leben und das der Dame von Grund auf verändern wird. Der charmante, hintersinnige Hunderoman des großen ungarischen Erzählers Sándor Márai.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Fragen zum deutschen Charakter (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beitrag ´´Fragen zum deutschen Charakter´´ führt Gedanken über die ´´Psychologie des Nazismus´´ weiter, die Erich Fromm in ´´Die Furcht vor der Freiheit´´ publiziert hatte. Der deutsche Charakter lässt sich psychologisch nur fassen - um dann eventuell politische und militärische Konsequenzen aus dem charakterologischen Urteil zu ziehen -, wenn man den im Nationalsozialismus dominant gewordenen Gesellschafts-Charakter zugleich auch historisch und schichtspezifisch zu erklären versucht. Nur wenn es möglich ist, die gemeinsamen (und oft unbewussten) psychischen Haltungen von gesellschaftlichen Größen aus deren Schicksal zu begreifen, wird die politische Dimension erkennbar und lässt sich politisch verantwortlich reagieren. Dies zeigt Fromm exemplarisch in diesem 1943 veröffentlichten kleinen Beitrag.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Tierpsychologie: Haben Tiere einen eigenen Char...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hilfsbereite Raubkatzen, rachsüchtige Oktopoden, psychopathische Wasserinsekten und schamhafte Rentiere: Ja, auch Tiere haben einen individuellen Charakter. Diese Erkenntnis revolutioniert die Zoologie. Und als Kronzeugin gilt: die Kohlmeise Die großen Themen der Zeit sind manchmal kompliziert. Aber oft genügt schon eine ausführliche und gut recherchierte GEO-Reportage, um sich wieder auf die Höhe der Diskussion zu bringen. Für die Reihe der GEO-eBook-Singles hat die Redaktion solche Einzeltexte als pure Lesestücke ausgewählt. Sie waren vormals Titelgeschichten oder große Reportagen in GEO.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Sexualität und Charakter. Psychoanalytische Bem...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erscheinen des Kinsey-Reports im Jahr 1948 ist für Erich Fromm nur der Anlass, um sein Verständnis der Bedeutung der Sexualität zu präzisieren. Sigmund Freud sieht das Beziehungsgeschehen von der Sexualität geprägt, so dass die Art und Qualität der Sexualität immer auch über das Wohl und Wehe einer Beziehung mitentscheidet. Für Erich Fromm sind die den Charakter prägenden und in der Gesellschaft vorgegebenen Beziehungsmuster für das Partnergeschehen entscheidend. Die Charakterstrebungen wirken sich dann auch auf das Erleben der Sexualität aus und auf die Frage, welche Rolle die Sexualität im Partnererleben spielt. Die Frage, welche Rolle die Sexualität für das Gelingen von Partnerschaft spielt, ist allgegenwärtig. Der Beitrag macht deutlich, dass in der Regel das Beziehungsmuster das Problem ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Entweder - Oder (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Entweder - Oder (Vollständige deutsche Ausgabe)´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Entweder - Oder ist das erste, 1843 erschienene Werk des dänischen Philosophen Soren Kierkegaard. In diesem, dem bekanntesten seiner Werke stellt Kierkegaard zwei Existenzmöglichkeiten oder Lebensanschauungen einander gegenüber: eine ästhetische und eine ethische. Die literarische Gestaltung des unter dem Pseudonym Victor Eremita (der siegreiche Einsiedler) veröffentlichten zweibändigen Werks, in dem der fingierte Herausgeber vorgibt, zufällig entdeckte Texte und Briefe, die teilweise aufeinander Bezug nehmen, zusammengestellt zu haben, ist sehr vielschichtig. Victor Eremita nennt sich selbst Herausgeber und behauptet, in einem erworbenen Sekretär verschiedene Papiere gefunden zu haben, die seiner Auskunft nach zwei Verfassern zugeordnet werden können. Den ersten, der vollständig anonym bleibt, nennt er A, den zweiten, der sich selbst Wilhelm nennt und Gerichtsrat ist, B. Der Charakter der fiktiven Autoren findet seinen Ausdruck in der Textgestalt. Die Papiere von A setzen sich aus mehreren Abhandlungen zusammen, die insbesondere die Liebe behandeln, sowie aus einer vorgeschalteten Sammlung von Aphorismen, die zum Teil Kierkegaards Tagebüchern entstammen und von ihm Diapsalmata (Zwischenpsalme) genannt werden. Den letzten Text, das in der Ich-Form von einem jungen Mann namens Johannes geschriebenen Tagebuch des Verführers, soll der von Victor Eremita herausgegebene A seinerseits nur herausgegeben haben. Die Papiere von B hingegen sind in Briefform gehaltene Untersuchungen, die an A gerichtet sind und in denen er seinem Freund A die ethische Lebensanschauung nahelegt. Ergänzt wird der letzte Brief durch eine nicht von B verfasste Predigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.10.2019
Zum Angebot
Deutsches Flusswanderbuch (eBook, ePUB)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die heimischen Gewässer sind nach wie vor das Lieblingsrevier der deutschen Kanuten. Zwischen Ostseeküste und Alpen gibt es eine Vielzahl paddelbarer Flüsse, Seen und Kanäle unterschiedlichen Charakters. Das Deutsche Flusswanderbuch gibt einen Überblick über die wichtigsten deutschen Paddelgewässer. Es verzeichnet jene Flüsse oder Flussabschnitte, die auf mindestens 15 km ganzjährig zu befahren sind. Das Spektrum reicht von der Mecklenburgischen Seenplatte über die großen Weitwanderflüsse Elbe, Weser, Rhein und Donau bis hin zu Wildflüssen wie Isar, Loisach und Enz. Auch Wanderflüsse wie Lahn, Sieg und Unstrut dürfen nicht fehlen. Das Deutsche Flusswanderbuch, auch ´´Bibel des Kanufahrers´´ genannt, ist das Standardwerk für Kanutouren in Deutschland. Es folgt dem in einer Gesamtauflage von mehr als 300 000 verkauften Exemplaren bewährten Konzept der Gewässerführer des Deutschen Kanu-Verbandes: Unter Verzicht auf umfangreiche subjektive Beschreibungen gibt er einen systematischen Überblick über die rund 200 kanusportlich interessantesten Gewässer Deutschlands. Dabei werden Gewässercharakter und -schwierigkeiten, Gefälle sowie eventuelle Nutzungsregelungen beschrieben. Entlang einer genauen Kilometrierung werden günstige Ein- und Ausstiegsstellen, Wehre, Gefahrenstellen, aber auch Rast- und Übernachtungsmöglichkeiten aufgeführt. Zur Lagezuordnung gibt es einen Kartenteil, der 31 vierfarbige Kartenausschnitte enthält. In die aktuell vorliegende 27. Auflage wurden erneut zahlreiche Änderungen eingetragen, die sich etwa aufgrund von baulichen Veränderungen oder geänderten Befahrungsregelungen ergeben haben. Dutzende ehrenamtliche Mitarbeiter aus Reihen des Deutschen Kanu-Verbandes haben dazu beigetragen, dieses Werk zu dem wohl umfangreichsten und genauesten Kanubuch über Deutschland schlechthin zu machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Mann und Frau (eBook, ePUB)
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erich Fromm sagte einmal: ´´Man wird weder die Psychologie der Frau verstehen noch die des Mannes, solange man nicht in Betracht zieht, dass seit etwa sechstausend Jahren Kriegszustand zwischen den Geschlechtern herrscht.´´ Und doch stellt sich die Genderfrage heute anders, wie Erich Fromm in dem Beitrag ,Mann und Frau´ zeigt. Denn der gegenwärtige, am Marketing orientierte Charakter hat das Verständnis und die Beziehung von Mann und Frau stark beeinflusst. Für den Marketing-Charakter gilt nämlich: ´´Die Beziehungen zwischen Mann und Frau haben nur noch wenig Spezifisches.´´ Beide Geschlechter wollen vor allem erfolgreich sein und sich und ihre Produkte verkaufen. - Dem aus einem Vortrag hervorgegangenen Beitrag sind auch Teile aus der anschließenden Diskussion beigefügt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot